17. März 2010

[Review] Essence nail art fruits

Halloo :)

In den Komentaren habe ich eben entdeckt, dass ihr eine Review zu den nail art fruits von Essence wollt.
Und hier ist sie :)


Die nail art fruits sind unterschiedlich dick, teilweise sogar 1mm, allerdings sind manche auch so dünn, das sie ziemlich schnell reisen und kaputt gehen :/. Ich hatte die letzte Woche einen Apfel auf meinem Ringfinger der jetzt noch drauf wäre, wenn ich ihn nicht mit Gewalt runter gemacht hätte :P
Was aber, denk ich, nicht der Verdienst der fruits waren sondern eher der, des Nagelklebers. Der nail glue pen von Essence. Die Früchte kleben immer nur an einer Stelle, sie sind zwar flexibel aber da der Kleber flüssig ist & etwas zum trocken braucht, heben sie sich an den Seiten leider an, was aber auch nicht wirklich bemerkbar war, zumindest am Ringfinger. Es ist ein weing umständlich sie aufzukleben, da man aufpassen muss, dass man nicht am Nagel kleben bleibt, am besten wäre es denk ich, die Früchte mit einem Zahnstocher oder ähnlichem aufzudrücken. Was wirklich zu empfehlen wäre, die Früchte nur am kleinen Finger, Ringfinger oder Daumen aufzukleben, da sie da denke ich am wenigsten stören. Im großen und ganzen sind sie eigentlich empfehlenswert. & für weniger als 2 € kann man da euch eigentlich nicht viel falsch machen. Was ich aber auf einem anderen Blog gehört habe (tut mir leid, ich hab den Namen & die Bloggerin vergessen) dass es bei Tedi (1€ Laden) auch welche zu kaufen gibt, sollte ich das richtig verstanden habe.
Wenn ihr keinen Nagelkleber habt, kann ich euch den nail glue pen von Essence empfehlen ;)

(Das ist ne dicke Scheibe)

Viel spaß beim kaufen & ausprobieren :)
Sollte euch irgendwas auffallen, was ich vergessen habe oder 'falsch eingeschätzt' habe,
meldet euch ;)

Die Piggis sind auch endlich da <3
Also wenn ihr eine Review wollt ;)

Liebe Grüße,
Eure Chrissi :)

Kommentare:

  1. Schade, dass die nur mit Nagelkleber anzubringen sind. Ich bin nicht gerade Fan von Nagelkleber und hatte schlechte Erfahrungen damit. Geht der mit NL-Entferner wieder ab?
    Und abstehende Dinge mag ich auf meinen Nägeln leider auch nicht. Hmm, ich hatte gehofft, man kann sie schön in den Topcoat einarbeiten, so ähnlich wie Nagelsticker, nur nicht selbstklebend.
    Schade eigentlich, aber danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich freue mich schon auf die Bilder dazu :)

    AntwortenLöschen
  2. @Naileini

    Der Nagelkleber geht leider nicht mit Nagellack entferner weg, aber man kann ihn super abfeilen.
    Es gibt auch ziemlich dünne früchte, da is nur leider das Problem, das sie wie gesagt leicht kaputt gehen und außerdem sind nur vereinzelt dünne Früchte dabei. Da sind die 2 € dann doch zu schade ^^

    AntwortenLöschen
  3. @chrissi
    also ich find die dicken nich so gut weil die auf dem nagel auch doof aussehen weil sie so hochstehen..denke die sind besser dafür geeignet sie in gel einzufassen..
    und die teile kosten nur 1,50€ :P

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub das kommt drauf an, wo man sie kauft.
    Müller is immer etwas teurer als dm.
    Ja das werd ich demnächst ausprobieren, sie mit Gel zu 'verarbeiten'

    AntwortenLöschen